Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

DUB_Beihefter_Herbst_16

MEHR ONLINE Das komplette Interview lesen Sie online unter: DUB.de/CEO Mobilfunk, Datennetzwerke, Cloud-Compu- ting – für die Telekommunikationssparte war das Nutzen der digitalen Möglichkeiten ein logischer nächster Evolutionsschritt. Timotheus Höttges, Vor- standsvorsitzender der Deutschen Telekom, treibt das Thema. Er erwartet, dass der Wandel das Leben besser, einfacher und kreativer macht. DUB UNTERNEHMER-Magazin: Haben Deutsch- lands Unternehmen den Wettstreit um die digita- le Welt gegen das Silicon Valley längst verloren? Software ersetzt Denkarbeit: Künstliche Intelligenz eröffnet ungeahnte Möglichkeiten Wir haben jetzt alle Chancen VERANTWORTUNG Timotheus Höttges, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Telekom, über die zweite Halbzeit im Wettstreit um die Zukunft und das Lächeln der Skeptiker. Timotheus Höttges: Zugegeben, die erste Halb- zeit haben wir verloren, aber in der zweiten haben wir noch alle Chancen offen. Zum Beispiel ist Eu- ropa führend bei der Software, die für die Steue- rung industrieller Maschinen eingesetzt wird. Ge- rade bei der Digitalisierung der Industrie haben wir große Chancen. Im Silicon Valley setzen die Unter- nehmen vor allem auf Lösungen für Privatkunden. Deren Entwicklung ist verhältnismäßig kostengüns- tig. Bei komplexeren Lösungen für Geschäftskunden haben wir in Europa noch alle Chancen vor uns. 18 DUB UNTERNEHMER-Magazin TITELTHEMA DUB_Beihefter_Herbst_2016_008-032.indd 18 01.09.16 18:32 DUB_Beihefter_Herbst_2016_008-032.indd 1801.09.1618:32

Seitenübersicht